EV-LUTH. KIRCHGEMEINDE "ST. LAURENTIUS"

Elterlein mit Schwarzbach

Der Kirchenvorstand leitet die Gemeinde. Nach der Verfassung unserer Landeskirche ist er in ihr das höchste Gremium. In Zusammenarbeit mit dem Pfarrer ist er verantwortlich für die Durchführung von Gottesdiensten; er trägt Verantwortung für den kirchlichen Unterricht, die Erhaltung der kirchlichen Gebäude und die Bereitstellung bzw. das Beschaffen der dazu erforderlichen Mittel. Der Kirchenvorstand wird alle sechs Jahre neu gewählt. Laut Ortsgesetz besteht unser KV aus vier Schwarzbacher und acht Elterleiner Gemeindegliedern. Der Pfarrer gehört von Amts wegen dazu.
Um die Arbeit des KV zu effektivieren, bildet er nach der Wahl mehrere Ausschüsse. Diese befassen sich bei uns mit folgenden Aufgaben:
1. Gottesdienst, Diakonie und Gemeindeaufbau
2. Öffentlichkeitsarbeit
3. Finanzen und Vermögen
4. Bau, Friedhof, Kirchenwald
Der KV tagt einmal monatlich; die Ausschüsse bei Bedarf.
 

Die Mitglieder des Kirchenvorstandes seit 2014:

Holger Beck  (geb. 1969), Lehrer
Scheibenberger Str. 5

Uta Braune (geb. 1958), Architektin
Martin-Luther-Weg 12

Maria Döhler (geb. 1962), Augenoptikerin
Buchenweg 18

Christina Kästli (geb. 1953), Hausfrau
Grünhainer Str. 14

Uwe Schaarschmidt (geb. 1966), Maschinenformer
Anton-Günther-Weg 3

Silke Schreier
Markt 17

Kerstin Wagner (geb. 1965), Verwaltungsmitarbeiterin
Markt 9

Göran Bock (geb. 1964), Werkzeugmacher
Kirchsteig 2, OT Schwarzbach

Thomas Eberlein (geb. 1969), Tischlermeister
Hauptstraße 2, OT Schwarzbach

Kati Ficker (geb. 1967), Floristin
Hauptstraße, OT Schwarzbach

Kirchenvorstand 2014

 

 

Losung

Montag,
20. November 2017

Ihr sollt nichts dazutun zu dem, was ich euch gebiete, und sollt auch nichts davontun, auf dass ihr bewahrt die Gebote des HERRN, eures Gottes.
5.Mose 4,2


Jesus sprach zu ihnen: Meine Mutter und meine Brüder sind diese, die Gottes Wort hören und tun.
Lukas 8,21